Alle Automaten der Mainzer Mobilität außer Betrieb

Technische Störung sorgt für Ausfälle

Alle Automaten der Mainzer Mobilität außer Betrieb

Wegen einer technischen Störung fallen derzeit alle Automaten der Mainzer Mobilität (MM) aus. Das teilt das Unternehmen auf Facebook mit.

Die Fahrkartenautomaten seien bis voraussichtlich Mitte nächster Woche außer Betrieb. Laut MM gibt es Probleme mit dem Banknoteneinzug. Fahrkarten können die Fahrgäste an den Vorverkaufsstellen, im Verkehrs-Center oder direkt beim Fahrer kaufen. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Karten über das Smartphone zu kaufen - mit der DB-App oder der RMV-App.

„Es tut uns wirklich Leid, dass es hier zu Problemen für Sie kommt“, so die Mainzer Mobilität auf Facebook. Vermutlich sind die Probleme bis zum 17. oder 18. Juli wieder behoben. Teilweise ist an den folgenden Automaten aber auch jetzt wieder Kartenzahlung möglich:

Synagogenplatz, Schillerplatz, Höfchen/Theaterseite, Schusterstraße, Bismarckplatz, Hauptbahnhof A (Vorplatz), Hauptbahnhof West/Taubertsbergbad, King-Park-Center/Stadion 05, Sömmeringstraße, Goethestraße, Lessingstraße

Eine Übersicht über die Vorverkaufsstellen gibt es hier. (pk)

Logo