Schon wieder: Polizei stoppt mehrere Obstdiebe

Sechs Anzeigen an einem Tag

Schon wieder: Polizei stoppt mehrere Obstdiebe

Am Dienstag hat es die Mainzer Polizei erneut mit Obstdieben auf mehreren Feldern in Mainz zu tun gehabt. Wie die Polizei mitteilt, waren die Diebe auf Feldern in Lerchenberg, Marienborn und Finthen unterwegs.

„Spitzenreiter“ am Dienstag war ein 35-Jähriger, den die Beamten mit 12 Kilogramm geklauten Kirschen erwischten. Insgesamt wurden allein am Dienstag sechs Strafanzeigen wegen Diebstahls von Obst gestellt.

Bereits in den vergangenen Tagen musste die Polizei immer wieder gegen Obstdiebe vorgehen (wir berichteten). Laut Polizei ist auch das Pflücken einer vermeintlich geringen Menge Obst in der Summe ein Schaden für die betroffenen Obstbauern. Obstdiebe müssen zudem mit Anzeigen rechnen. (rk)

Logo