Das müsst Ihr zur OB-Wahl am Sonntag wissen

Am Sonntag (27. Oktober) wählen die Mainzer ein neues Stadtoberhaupt. Merkurist erklärt, was dann wichtig ist.

Das müsst Ihr zur OB-Wahl am Sonntag wissen

162.349 Mainzer sind am Sonntag (27. Oktober) dazu aufgerufen, eine neue Oberbürgermeisterin oder einen neuen Oberbürgermeister zu wählen. Fünf Kandidaten stehen dann zur Auswahl, jeder Wähler kann einen von ihnen wählen. Amtsinhaber Michael Ebling (SPD), Tabea Rößner (Grüne), Martin Malcherek (Linke), Martin Ehrhardt (Die Partei) und Nino Haase (parteilos) treten an.

Wann und wo kann ich wählen?

Die Wahllokale sind am 27. Oktober von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wo Ihr wählen könnt, steht auf der Wahlbenachrichtigung. Achtung, die Adresse Eures Wahllokals kann sich geändert haben! Die Ausgabe der Briefwahlunterlagen im Haifa-Zimmer des Rathauses endet am Freitag, 25. Oktober, um 18 Uhr. Sie können per E-Mail, Fax oder persönlich beantragt werden. Um sie abzuholen, ist es notwendig, die Wahlbenachrichtigung und den Personalausweis oder den Reisepass mitzubringen. Der Wahlbrief muss bis Schließung der Wahllokale vorliegen.

Wie wird gewählt?

Jeder Wähler hat eine Stimme. Gewählt ist der Bewerber, der mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen hat. Ist dies nicht der Fall, kommt es zur Stichwahl. Diese wird am Sonntag, 10. November, 8 bis 18 Uhr, stattfinden.

Wann gibt es die Ergebnisse?

Ein vorläufiges Endergebnis soll Wahlleiter und Bürgermeister Günter Beck am Sonntag gegen 20 Uhr bekanntgeben. Das amtliche Endergebnis wird der Wahlausschuss am Mittwoch, 30. Oktober, 14 Uhr, bekanntgeben. Sobald das Ergebnis vorliegt, erfahrt Ihr es auf Merkurist.

Wo gibt es am Sonntag neue Infos?

Merkurist wird Euch am kompletten Wahlsonntag fortlaufend mit neuen Infos versorgen. Auch auf unserer Facebook-Seite und Instagram werden immer wieder neue Infos folgen.

Und sonst?

Am Sonntag wird außerdem der Beirat für Migration und Integration gewählt. Hier treten insgesamt sechs Listen an. Wahlberechtigt sind dazu alle ausländischen Mitbürger sowie Eingebürgerte. (rk)

Logo