Unbekannte verteilen Nägel auf Autobahnbrücke

Mehrere Reifen beschädigt

Unbekannte verteilen Nägel auf Autobahnbrücke

Unbekannte haben am Sonntagmorgen auf der Autobahnbrücke zwischen Klein-Winternheim und Ober-Olm offenbar mutwillig Nägel auf der Fahrbahn ausgestreut. Wie die Polizei meldet, wurden Reifen von mehreren Autos beschädigt.

Gegen 7:50 Uhr meldeten erste Verkehrsteilnehmer defekte Reifen an ihren Fahrzeugen. Die Nägel waren auf der Autobahnbrücke der L427 zwischen Klein-Winternheim und Ober-Olm auf einer Gesamtstrecke von etwa 100 Metern verteilt. Es lagen mehrere hundert Nägel verschiedener Größen und Längen auf der Fahrbahnmitte.

Die verstreut liegenden Nägel waren für die Autofahrer nahezu unsichtbar, sodass sie der Gefahr nicht ausweichen konnten. Die Gesamtschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die L427 musste für die Beseitigung der Nägel für etwa 1,5 Stunden gesperrt werden.

Hinweise nimmt die Polizei Mainz unter 06131-654310 entgegen. (js)

Logo