Warum so viele „Subway“-Restaurants in Mainz geschlossen haben

Da war es nur noch eins: Von den vier „Subway“-Restaurants in Mainz ist nur noch eines übrig geblieben. In der Mainzer Innenstadt gibt es gar keines mehr. Doch woran liegt es? Ist die Sandwich-Kette auf dem Rückzug?

Warum so viele „Subway“-Restaurants in Mainz geschlossen haben

Es ist noch nicht lange her, da gab es gleich vier Restaurants der Sandwich-Kette „Subway“ in Mainz: im Gutenberg-Center in Bretzenheim, am Bahnhof Römisches Theater, an der Hechtsheimer Pyramide und von 2016 bis 2020 in der Großen Bleiche. Auch am Schillerplatz gab es vor Jahren noch ein Subway-Restaurant in der Innenstadt. Mittlerweile ist nur noch eines übrig geblieben: in der Nikolaus-Kopernikus-Str. in Hechtsheim.

Wirklich offiziell geschlossen haben die anderen Restaurants nicht. „Subway“ in der Großen Bleiche verschwand nach kurzer Zeit recht geräuschlos, am Römischen Theater hängt seit 2020 ein Schild, das eher auf eine vorübergehende Schließung hindeutet: „Aufgrund der allgemeinen Covid-19-Lage bleibt das Subway-Restaurant im Südbahnhof geschlossen.“ Seitdem hat es aber nie mehr geöffnet. Auf der Webseite von Subway wird auch nur noch das eine Restaurant in Hechtsheim aufgelistet.

In der Nachbarstadt Wiesbaden gibt es hingegen vier Subway-Restaurants. Auch deutschlandweit ist die Sandwich-Kette nicht unbedingt auf dem Rückzug. Von 2011 bis zum Juli 2019 stieg die Zahl der Subway-Restaurants von 612 auf 696, erst seit der Corona-Krise ist sie wieder rückläufig. Aktuell gibt es in Deutschland 647 Subway-Restaurants. Liegt es also an Corona, dass in Mainz so viele Restaurants schließen mussten?

Neue Subway-Restaurants in Mainz?

Eine Sprecherin der zuständigen PR-Agentur P8 sagt auf Merkurist-Anfrage: nein. „Die Schließungen in Mainz sind unabhängig von der Corona-Krise erfolgt.“ Die drei betroffenen Restaurants am Römischen Theater, in der Großen Bleiche und in Bretzenheim seien alle vom selben Franchisenehmer betrieben worden. Dieser habe sich aus wirtschaftlichen Gründen entschlossen, die Restaurants nicht weiter zu führen.

Das letzte Subway-Restaurant in Mainz-Hechtsheim laufe hingegen „ausgesprochen gut“ und bleibe auch weiterhin geöffnet. Doch könnten bald wieder neue „Subway“-Restaurants in Mainz eröffnen, speziell in der Innenstadt? Die Sprecherin sagt: „Derzeit gibt es noch keine konkreten Pläne für baldige Neueröffnungen, in Zukunft wird es aber sicher wieder neue Restaurants in Mainz geben.“

Logo