„King Kaul“ – Mainzer Sporthelden gefeiert

Die Mainzer Europameister Niklas Kaul und Julian Weber werden nach ihren Triumphen bei der Leichtathletik-EM in München gefeiert – von der Presse und in den sozialen Medien.

„King Kaul“ – Mainzer Sporthelden gefeiert

Zwei Triumphe in einer Woche für den USC Mainz: Bei der Leichtathletik-EM in München gewann zunächst Niklas Kaul am Dienstag nach fulminanter Aufholjagd Gold im Zehnkampf. Fünf Tage später ließ der Mainzer Speerwerfer Julian Weber die Konkurrenz hinter sich. Auch dank der beiden Mainzer Athleten war Deutschland mit 26 Goldmedaillen die erfolgreichste Nation bei der Heim-EM.

Im Netz und in der Presse wurden Kaul und Weber gefeiert. Wir haben für euch einige Reaktionen zusammengestellt.

Reaktionen zu Niklas Kaul

„Bild“: Niklas Kaul (24) gewinnt bei der EM in München den Zehnkampf. Er krönt eine fulminante Aufholjagd und einen dramatischen 1500-Meter-Lauf zum Finale mit Gold. Was für ein Athlet! Was für ein Kämpfer! KING KAUL!“

„Sport1“: „Unter dem frenetischen Jubel der Zuschauer im Olympiastadion krönte Kaul seine unglaubliche Aufholjagd, von Platz sieben nach dem ersten Tag ging es nach ganz vorne. Kaul – König der Athleten.“

„NTV“: „Mit einem sensationellen Lauf lässt Niklas Kaul der Konkurrenz keine Chance. Der 24-Jährige ist neuer Europameister im Zehnkampf. Dabei hat er Gold zwischenzeitlich schon abgehakt, kämpft sich aber durch und bravourös zurück.“

Der ehemalige Zehnkampf-Star und heutige ARD-Experte Frank Busemann schreibt in seiner Sportschau-Kolumne von der „größten Aufholjagd in der Geschichte des internationalen Zehnkampfes“. Weiter schreibt er: „Nur die Großen der Zunft befreien sich aus misslichen Lagen, wenn sie es müssen.“ Man müsse künftig den Begriff „kaulig“ im Duden aufnehmen: „Für unglaublich tolle Leistung in größter Bedrängnis unter starkem Druck.“

Kult-Kommentator Frank Buschmann twitterte: „Wie geil! Was ein Speerwurf, was ein 1500m Lauf! Gold für Niklas Kaul im Zehnkampf, Gratulation! Was eine Atmosphäre, was für Emotionen. Sport ist geil!“

Reaktionen zu Julian Weber

„Bayrischer Rundfunk“: „Europameister mit Extra-Power: Weber wirft den Speer zu Gold.“

Die rheinland-pfälzische Landesregierung schreibt via Twitter: „Herzlichen Glückwunsch, Julian Weber. Was für eine starke Leistung! Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert dem Speerwerfer des USC Mainz zur Europameisterschaft.“

Auch Mainz 05 gratuliert: „Der nächste Mainzer Europameister! Herzlichen Glückwunsch zu Gold im Speerwurf, Julian Weber!“

Stabhochspringer Raphael Holzdeppe war ebenfalls von Webers Triumph begeistert: „Junge!!! Da ist das Ding!!! Geil!“ Auch der EM-Sieger von 2018, Thomas Röhler, gratulierte seinem Nachfolger: „Proud. Well done buddy!“

Auch Zehnkampf-Europameister und USC-Kollege Niklas Kaul gratulierte Weber zu seinem Erfolg: „Darf ich vorstellen: Julian Weber, Europameister!!! Hört sich irgendwie echt gut an! Glückwunsch Großer!“

Logo