Wann öffnen die Clubs in Mainz wieder?

Fast eineinhalb Jahre Zwangspause: Seit März 2020 haben Clubs in Rheinland-Pfalz geschlossen. Doch in diesem Sommer sind die Inzidenzen wieder niedrig, zudem gibt es Testkonzepte und viele Geimpfte. Gibt es jetzt Hoffnung?

Wann öffnen die Clubs in Mainz wieder?

Als zum letzten in Mainzer Clubs gefeiert und getanzt wurde, war es März. März 2020. Dann kam die Corona-Pandemie und die Clubs mussten schließen. Im Unterschied zu anderen Branchen durften sie seitdem aber nie wieder öffnen. Weder als die Inzidenz im vergangen Sommer monatelang fast bei 0 war, noch jetzt, da wir niedrige Inzidenzen, Tests und viele Geimpfte haben. Noch immer heißt es in der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes: „Untersagt ist die Öffnung oder Durchführung von Clubs, Diskotheken und ähnlichen Einrichtungen.“

Schon in den Jahren vor der Corona-Pandemie mussten in Mainz mehrere Clubs schließen, darunter der „Star Club“ und das „50 Grad“. Nach fast eineinhalb Jahren Pandemie könnten weitere Clubs folgen. „Es kommt einfach nichts, man macht uns keine Hoffnung mehr. Am Anfang war immer mal von der Veranstaltungsbranche die Rede, jetzt hört man gar nichts mehr“, beschwerte sich Bellini-Betreiber Matteo Bellini schon im Januar gegenüber Merkurist.

Außengastronomie und Pop-up-Bar

Neben seinem Club hat er die Botschaft „Rettet die Clubs“ ansprühen lassen. „Es ist auch ein kleiner Hilferuf, aber vor allem wollen wir Aufmerksamkeit“, sagte Bellini. „Ich weiß nicht, wie viele Clubs es überleben werden.“ Seit die Gastronomie wieder öffnen darf, kann Bellini immerhin seinen Außenbereich als Barbetrieb nutzen.

Auch der Club „Schon Schön“ hat eine Lösung für die clubfreie Zeit gefunden: mit einer Pop-up-Bar auf der Tanzfläche (wir berichteten). Paul Kaspar vom „Schon Schön“ sagt: „Ich denke, dass nach und nach weiter gelockert werden kann und wir somit auch die Publikums-Kapazität nach und nach erhöhen können.“ Er hofft, dass bald auch Konzert- und DJ-Abende möglich sind. Gemeinsam mit anderen Clubs veranstaltet das „Schon Schön“ an diesem Wochenende ein Open-Air-Event auf der Zitadelle (wir berichteten).

Hoffnung für die Clubs?

Doch wann können Clubs wieder öffnen? Eine konkrete Antwort gibt die rheinland-pfälzische Staatskanzlei auf Merkurist-Anfrage nicht. Eine Sprecherin sagt: „Aufgrund der guten Ausgangslage sind weitere vorsichtige Öffnungsschritte im Perspektivplan Rheinland-Pfalz in der Abstimmung, die mit der 24. Corona-Bekämpfungsverordnung am 2. Juli in Kraft treten werden.“ Über Details berate der Ministerrat in seiner Sitzung am kommenden Dienstag. „Diese Beratung gilt es abzuwarten.“

Logo