Mainzer Lastenräder vorsorglich außer Betrieb genommen

Beschädigungen am Lenker

Mainzer Lastenräder vorsorglich außer Betrieb genommen

Vor knapp zwei Wochen erst hat die Mainzer Mobilität (MM) erstmals Lastenräder mit in ihr Leihsystem aufgenommen. Nun müssen sie schon wieder aus dem Betrieb genommen werden, zumindest für eine Weile.

Wie die MM in einer Pressemitteilung am Freitagnachmittag erklärt, habe der Hersteller nextbike bei der Wartung der Räder bei einem der E-Cargo-Modelle punktuelle Beschädigungen im Bereich der vorderen Lenkeraufnahme festgestellt. Daraufhin habe man vorsorglich alle E-Cargo-Bikes vorübergehend außer Betrieb genommen. Die meinRad GmbH habe das mit den Mainzer Rädern ebenfalls gemacht. Ob diese Räder tatsächlich beschädigt sind, stehe aber noch nicht fest.

nextbike prüfe nun alle Abschnitte der Produktionskette, um dem Fehler auf den Grund zu gehen und ihn zu beheben. Die Lastenräder sollen so schnellstmöglich wieder angeboten werden, so die MM. Jedoch könnten sich Reparaturen aufgrund von Lieferengpässen verzögern.

Wann die Leih-Lastenräder in Mainz wieder zur Verfügung stehen werden, könne daher noch nicht gesagt werden.

Logo