So läuft die Bundestagswahl in Mainz

Hier findet ihr alle relevanten News und Infos zur Bundestagswahl 2021 in Mainz

So läuft die Bundestagswahl in Mainz

Herzlich willkommen beim Merkurist-Ticker zur Bundestagswahl 2021. Hier werden wir euch in den kommenden Stunden mit allen wichtigen Infos zur Wahl versorgen.

19:40 Uhr: SPD-Sieg zeichnet sich in Mainz ab

Im Wahlkreis 205 (Mainz und Mainz-Bingen) zeichnet sich ein Sieg der SPD ab. Nach 142 von 361 ausgezählten Gebieten (19:30 Uhr) führt bei den Erststimmen Daniel Baldy (SPD) vor Ursula Groden-Kranich (CDU). Hier die Ergebnisse:

19:20 Uhr: SPD knapp vor Union

Nach aktuellen Hochrechnungen von ARD (19:14 Uhr) und ZDF (19 Uhr) zur Bundestagswahl hat die SPD einen knappen Vorsprung vor CDU/CSU:

18:50 Uhr: Die ersten Hochrechnungen

Nach der ersten Hochrechnung der ARD (18:43 Uhr) liegen CDU/CSU und SPD fast gleichauf. Laut ZDF-Hochrechnung (18:44 Uhr) hat die SPD hingegen einen Vorsprung.

18:07 Uhr: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Union und SPD

Nach der ersten Prognose der ARD (18 Uhr) liegen CDU/CSU und SPD gleichauf. Laut ZDF-Prognose hat die SPD hingegen einen knappen Vorsprung. Weitere Infos findet ihr hier im Artikel:

14:28 Uhr - Höhere Wahlbeteiligung als 2017

61 Prozent der Wahlberechtigten sind bis 13 Uhr in Rheinland-Pfalz bereits zur Wahl gegangen - so eine Umfrage der Landeswahlleitung in Städten und Gemeinden. Vor vier Jahren waren es zu diesem Zeitpunkt rund 53 Prozent.

Fast 50 Prozent der 3,06 Millionen Wahlberechtigten im Bundesland haben bereits vorher per Briefwahl ihre Stimme abgegeben, weitere 12 Prozent heute in einem der Wahllokale. Bei der Bundestagswahl vor vier Jahren hatte die Wahlbeteiligung insgesamt bei 77,7 Prozent gelegen.

13:40 Uhr - Wer noch unsicher ist, welche Partei er wählen soll: Der Wahl-O-Mat

Ihr seid noch unschlüssig, welcher der 40 zur Wahl stehenden Partei ihr eure Stimme geben möchtet? Mit dem Wahl-O-Mat könnt ihr herausfinden, was die Parteien wollen. Hier könnt ihr prüfen, welche Partei euren eigenen politischen Ansichten am nächsten kommt und bei welchen Themen sich die Parteien voneinander unterscheiden.

Hier geht es zum Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung, hier findet ihr zu jeder Partei ein Kurzprofil.

12:30 Uhr Diesen Mainzern wollen die Merkurist-Leser ihre Erststimme geben

Erste Hochrechnungen werden heute ab 18 Uhr erwartet. Wir wollten schon vorher wissen, wem unsere Leser ihre Erststimme geben und haben kurz vor der Wahl eine Online-Umfrage gestartet. Das sind die Ergebnisse:

10:28 Uhr Hygienemaßnahmen in den Wahllokalen

In den Wahllokalen der Stadt werden übrigens einige Hygienemaßnahmen ergriffen – ob Desinfektionsmittel, Plexiglaswände, Einweg-Kugelschreiber, Maskenschutz, Einweg-Handschuhe oder regelmäßige Desinfektion der Tische und Wahlkabinen. „Es ist für einen Rahmen gesorgt, der das Risiko minimiert, zumal die Impfquote seither deutlich angewachsen ist“, sagte Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) dazu. Auch während der Pandemie könne man bedenkenlos wählen gehen.

9 Uhr Das sind die Kandidaten für den Bundestagswahlkreis Mainz

Ihr wisst noch nicht, wen ihr wählen sollt? Hier findet ihr noch einmal die Steckbriefe aller 15 Mainzer Direktkandidaten:

8:30 Uhr So wird gewählt

Jede wahlberechtigte Person hat zwei Stimmen; eine Stimme für die Wahl des Abgeordneten seines Wahlkreises und eine für die Wahl einer Landesliste. Als Mainzer habt ihr insgesamt die Wahl aus 15 Direktkandidaten.

8 Uhr – Die Wahllokale sind geöffnet

Die Wahllokale in Mainz sind geöffnet, die Stimmabgabe ist noch bis 18 Uhr möglich. Die Adresse eures Wahlraums findet ihr auf der Wahlbenachrichtigung. Diese müsst ihr mitnehmen, um wählen zu können, denn sie dient als Identitätsnachweis. Dennoch solltet ihr auch einen Personal- oder Reisepass mitbringen. Außerdem benötigt ihr einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske und einen eigenen Kugelschreiber.

Logo