„Sehr sehr viele“ Bewerbungen für Mainzer Impfzentrum

800 Impfungen am Tag geplant

„Sehr sehr viele“ Bewerbungen für Mainzer Impfzentrum

Wer sich am Donnerstag oder am heutigen Freitag auf eine Stelle im Mainzer Impfzentrum in Gonsenheim bewerben wollte (wir berichteten), erlebte eine Überraschung. Die Seite war offline. Der Grund war ganz einfach: Es gab „sehr sehr viele“ Bewerbungen, wie Stadt-Pressesprecherin Ellen König auf Merkurist-Anfrage mitteilt.

In wenigen Tagen seien 47 Bewerbungen auf vier Vollzeit- und drei Teilzeitstellen eingegangen. „Die restlichen Stellen können wir mit bereits erfahrenen Kräften der Sicherheitsfirma besetzen“, so König. Die Gespräche mit den Bewerbern seien für kommende Woche angesetzt. Wer sich jetzt noch auf eine Stelle bewerben möchte, kommt voraussichtlich zu spät. „Der Bedarf an Unterstützungskräften ist aufgrund der vorliegenden Bewerbungen derzeit gedeckt.“

Vorgesehen sei eine Öffnung des Impfzentrums für den ersten Dezember. König sagt: „Wir werden hierzu nochmals gesondert informieren, insbesondere, ab wann es möglich ist, Termine zu buchen.“ Geplant sind dann 800 Impfungen pro Tag von Montag bis Freitag. Das sei auch die Vorgabe des Ministeriums, so König. Seit September war das Impfzentrum an der Bruchspitze in Gonsenheim nur noch im Stand-By-Modus.

Logo