Mann in Silvesternacht von Auto überfahren

Unter Fahrzeug eingeklemmt

Mann in Silvesternacht von Auto überfahren

Ein Autofahrer hat am Neujahrsmorgen in Mombach einen 21-jährigen Fußgänger überfahren und dabei unter seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Mainz befreite den Mann und brachte ihn schwerverletzt in eine Wiesbadener Klinik.

Gegen 2:15 Uhr überfuhr der 32-jährige Autofahrer in der Dietzstraße auf Höhe der Bernhard-Winter-Straße den Fußgänger, der laut Polizei vermutlich auf der Straße lag. Der Fußgänger kam vor der Hinterachse des Fahrzeugs zum Liegen. Um den Schwerverletzten zu befreien, musste die Feuerwehr das Auto anheben und unterbauen. Der 21-Jährige erlitt mehrere offene Brüche.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Abgesehen von der Feuerwehr waren zudem der Rettungsdienst und die Schutzpolizei im Einsatz.

(ts)

Logo