„Frittenlove“: Eröffnungstermin steht fest

Frittenlokal in der Stadthausstraße

„Frittenlove“: Eröffnungstermin steht fest

Dass Pommes mehr als nur eine Beilage zum Brathähnchen oder zur Currywurst sein können, will Sascha Wolter beweisen (wir berichteten). Sein Restaurant „Frittenlove“ sollte ursprünglich bereits im August in der Stadthausstraße eröffnen, doch dann kam es zu Verzögerungen.

Inzwischen steht fest, wann die Mainzer Wolters Gourmet-Fritten erstmals probieren können. Auf Facebook teilt „Frittenlove“ mit: „Am kommenden Donnerstag (3. September) ist es dann soweit - um 11 Uhr öffnen wir für euch!“ Man habe in den vergangenen Tagen jede Sekunde genutzt, um zu „werkeln und zu tüfteln“, habe „viel Energie und Herzblut“ in den Laden gesteckt.

Hintergrund

Sascha Wolter führte einige Jahre ein Sterne-Restaurant in der Nähe von Stuttgart, machte dieses irgendwann zum Steakhouse „deluxe“ und widmet sich nun voll und ganz dem Thema Fritten. Wolters Credo: „Wir machen es so, wie wir es auch in unserem Sterne-Restaurant gemacht hätten.“ (df)

Logo