Café „Das Nest“ eröffnet in der Neustadt

Tagsüber lauschiges Café, abends Bar: Am Freitag eröffnet in der Neustadt „Das Nest“.

Café „Das Nest“ eröffnet in der Neustadt

Nach einigen Monaten Verzögerung ist es soweit: Am Freitag eröffnet Anne Specht ihr Café „Das Nest“ in der Mainzer Neustadt. Die Eröffnung soll mit einer Party gefeiert werden. Auf der Facebook-Seite des Cafés heißt es: „Es ist soweit, am kommenden Freitag , 14.2., öffnet ‘Das Nest’ seine Türen - und das nicht nur für die Turteltauben unter euch!“.

Bereits im Juni 2019 sagte Anne Specht gegenüber Merkurist, was sie für ihr Café im Kaiser-Wilhelm-Ring plant: „Nach dem Café/Bar-Prinzip soll es tagsüber das lauschige Café und abends die Bar sein, in der man in gemütlicher Atmosphäre ein Gläschen Wein trinken kann.“ Gefeiert wird am Freitag ab 20 Uhr mit Getränken, erzählt Anne Specht. Die Küche wird für die Eröffnung noch kalt bleiben. Ab Samstagabend wird es dann richtig losgehen.

Der Name des Cafés ist hier auch Programm - das Vogelthema soll sich in allen Bereichen widerspiegeln. Bei den Speisen setzt sie auf regionale und saisonale Produkte. Auch vegane und vegetarische Gerichte möchte sie anbieten. „Das ‘Nest’ soll eine Art Zuhause sein, ein Ort zum Wohlfühlen, der etwas Heimeliges ausstrahlt“, sagte Anne.

Auf die Eröffnung ihres Cafés freut sich die Inhaberin: „Wir sind schon ganz gespannt und freuen uns darauf endlich flügge zu werden.“

Ab Samstagabend 17 Uhr gelten die normalen Öffnungszeiten. Geöffnet hat „Das Nest“ Montag bis Samstag 10 bis 1 Uhr und Sonntag 10 bis 18 Uhr. (rk)

Logo