Flohmarkt für Flutopfer am Wochenende

Verkauf am Samstag und Sonntag

Flohmarkt für Flutopfer am Wochenende

Um Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe zu sammeln, veranstaltet der Verein Mombach Hilft am Wochenende (31. Juli / 1. August) einen Benefiz-Flohmarkt an der Neuen-Golden-Ross-Kaserne.

Am Samstag (zwischen 14 und 22 Uhr) und Sonntag (zwischen 10 und 18 Uhr) werden dabei Sachspenden wie Kleidung, Haushaltswaren, Spielzeug und viele andere Produkte für den guten Zweck verkauft. Der Verein hat nach eigenen Angaben in den vergangenen Wochen über 110 Tonnen Sachgüter für die Flutopfer sammeln können. Einen Großteil der Spenden habe man in die Krisenregion bringen können, doch weil die Lager vor Ort inzwischen überfüllt sind und weitere Sachspenden wohl erst in einigen Monaten benötigt werden, verkauft Mombach Hilft nun einen Teil der Sachspenden auf dem Flohmarkt.

Wie die Veranstalter weiter erklären, sollen alle Einnahmen des Tages an die Mainzer Bürgerstiftung gehen. Auch Speisen und Getränke werden vor Ort angeboten. Zuständig für die Verpflegung sind Sven Weisheit und sein Team vom Traubenglück. Die Veranstalter bitten Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, vor dem Besuch des Flohmarkts einen Corona-Schnelltest durchzuführen.

Weitere Informationen zum Flohmarkt findet ihr hier.

Logo