Mit Metallstangen aufeinander losgegangen

Polizei sucht Zeugen

Mit Metallstangen aufeinander losgegangen

Mehrere Menschen sind am Dienstagmittag in der Neubrunnenstraße in eine Schlägerei geraten. Das meldet die Polizei.

Um 12:30 Uhr sah eine vorbeikommende Polizeistreife, wie mehrere Personen mit Gegenständen aufeinander einschlugen. Darunter waren Metallstangen und Fahrradschlösser. Die Polizeibeamten versuchten, die Schlägerei zu beenden. Dazu wurden auch weitere Polizisten hinzugerufen. Ein Polizist wurde durch einen Schlag mit einer Metallstange an der Hand verletzt.

Ein 45-jähriger Täter flüchtete zunächst, konnte aber auf Höhe der Hinteren Bleiche festgenommen werden. Warum es zu der körperlichen Auseinandersetzung kam, ist bislang unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/654110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail an pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden. (ab)

Logo