Mainzerin (88) vor Arztpraxis niedergeschlagen

Polizei sucht nach Täter

Mainzerin (88) vor Arztpraxis niedergeschlagen

Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag eine 88-jährige Frau vor einer Arztpraxis in der Mainzer Innenstadt niedergeschlagen und ausgeraubt. Die Polizei sucht jetzt nach dem Täter und hofft auf Hinweise von Zeugen.

Die Mainzerin begegnete dem ihr unbekannten Mann um kurz nach 16 Uhr im Treppenhaus eines Hauses in der Neubrunnenstraße, nachdem sie beim Arzt war. Ohne etwas zu sagen, schlug der Mann der Frau gegen den Kopf. Sie stürzte und schlug mit dem Kopf auf den Boden auf. Der Täter griff sich ihre Handtasche, nahm ihren Geldbeutel heraus und flüchtete. Die 88-Jährige erlitt schmerzhafte Prellungen, wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und dann in ein Mainzer Krankenhaus gebracht.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und hat dunkle, leicht lockige und kurze Haare. Außerdem trug er eine weiße FFP2-Maske.

Wer Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, soll sich unter der Nummer 06131 65-3633 bei der Kriminalpolizei Mainz melden.

Logo