Wann „Möbel Boss“ in Hechtsheim eröffnet

Eigentlich hätte „Möbel Boss“ im Hechtsheimer Gewerbegebiet schon im Frühjahr eröffnen sollen. Ende August hat die Discount-Kette immer noch nicht geöffnet - doch jetzt scheint ein Termin festzustehen.

Wann „Möbel Boss“ in Hechtsheim eröffnet

Für die Discount-Kette „Möbel Boss“ ist Hechtsheim kein unbekanntes Terrain: Von 2010 bis 2014 befand sich eine Filiale in der Alten Mainzer Straße. Jetzt versuchen die Verantwortlichen einen Neustart. Wie Merkurist bereits im März 2018 berichtete, wird Möbel Boss direkt neben Möbel Martin ziehen. Allerdings hieß es damals, dass eine Eröffnung für Frühjahr 2019 geplant sei. Doch Ende August hat der Möbel-Discounter immer noch nicht eröffnet. „Wann eröffnet SB Möbel Boss in Mainz-Hechtsheim?“, will Leser Rouven in seinem Snip wissen.

Eine Anfrage von Merkurist blieb bisher unbeantwortet. Bereits im vergangenen Jahr hatte sich das Unternehmen nicht zu seinen Plänen geäußert. Laut einer Werbung von Möbel Boss wird die Filiale in der Barcelona-Allee allerdings am kommenden Montag (2. September) eröffnen.

„Marktbegleiter statt Konkurrenz“

Bei Mitbewerber Möbel Martin sieht man das neue Möbelgeschäft nicht als Problem. Im Gegenteil: Das Möbelhaus war an dem Deal maßgeblich beteiligt. Das Grundstück gehörte sogar Möbel Martin, der es bewusst an den Möbel-Discounter verkaufte. Die neue Situation könne durchaus „befruchtend“ für beide Häuser sein, sagte Möbel-Martin-Geschäftsleiter Peter Metzger gegenüber Merkurist. „Möbel Boss spricht andere Interessenten an.“ Er sehe Möbel Boss nicht als Konkurrent, sondern als „Marktbegleiter“.

Die Wunschlösung sei Möbel Boss aber nicht unbedingt gewesen. „Gerne hätten wir hier beispielsweise Globus oder Decathlon gehabt, aber das geht auf Grund des Zentrenkonzepts der Stadt Mainz nicht.“ Innenstadtrelevante Artikel dürften nämlich nicht im Gewerbegebiet angeboten werden. (ab)

Logo