E-Scooter auf der A643 unterwegs

Lkw-Fahrer sicherte Nutzer ab

E-Scooter auf der A643 unterwegs

Eine Woche, nachdem mit TIER Mobility der erste E-Scooter-Verleih in Mainz seinen Betrieb aufgenommen hat, zieht die Polizei eine erste Bilanz (wir berichteten). Dabei können die Beamten schon auf einen kuriosen Fall zurückblicken.

Am Montag war ein Scooter-Nutzer nämlich abends auf der A643 bei Mainz unterwegs. Angeblich war dieser seiner Navi-App gefolgt. Ein Lkw-Fahrer sicherte ihn glücklicherweise nach hinten ab und verständigte die Polizei.

Diese konnte den Scooter-Nutzer kurz darauf sicher von der Autobahn bringen. Aufgrund ihrer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde dürfen E-Scooter keine Autobahnen nutzen. Die dafür erforderliche Geschwindigkeit muss mindestens 60 Kilometer pro Stunde betragen. (pk)

Logo