Umleitungen während der Straßenfastnacht

Wegen der Straßenfastnacht müssen einige Buslinien umgeleitet werden. Zusätzlich verstärkt die Mainzer Mobilität das Angebot. Hier bekommt Ihr einen Überblick.

Umleitungen während der Straßenfastnacht

Von Donnerstag, 20., bis Dienstag, 25. Februar, feiern die Mainzer Straßenfastnacht. Wie die Mainzer Mobilität nun mitteilt, gibt es dadurch auch Veränderungen im Nahverkehr. Merkurist fasst die wichtigsten Umleitungen und Fahrplanänderungen zusammen.

Nachtfahrten

Auf allen Linien außer der Linie 75 gelten von 20. bis 24. Februar ab 19 Uhr die Fahrtzeiten wie in den Nächten von Freitag auf Samstag. Die Nachtlinien 90, 91 und 92 fahren vom Hauptbahnhof letztmalig um 3 Uhr ab. Die regulären Taglinien starten dann wieder um 4:15 Uhr - es gibt also ein durchgängiges Angebot. Auf der Linie 75 werden zudem zusätzliche Spätfahrten angeboten.

Sperrung der Ludwigsstraße

Bis Mittwoch, 26. Februar, 3 Uhr, ist die Ludwigsstraße gesperrt. Dementsprechend müssen die meisten Buslinien umgelegt und Haltestellen verlegt werden. Auf der Webseite der Mainzer Mobilität findet Ihr alle Änderungen.

Rosenmontagszug

Die Linien sind laut Mainzer Mobilität am Rosenmontag selbst verstärkt unterwegs. Zwischen 9 und 18:30 Uhr gibt es außerdem Umleitungen und Änderungen. Eine Übersicht findet Ihr auf der Webseite der Mainzer Mobilität.

Fastnachtstarife

Die Mainzer Mobilität bietet für Fastnacht eine „Narrenkarte“ an. Damit können zwei Personen von Donnerstag bis Dienstag Bus und Bahn in Mainz und Wiesbaden nutzen. Das Ticket kostet elf Euro. In den Zügen gilt die Karte nicht. Es gibt zudem ein Veranstaltungsticket, das für eine Hin- und Rückfahrt an einem Tag gültig ist. Dieses kostet 4,60 Euro für Erwachsene und 2,70 Euro für Kinder.

MVGmeinRad-Stationen

Folgende Stationen werden von Freitag, 21. Februar, bis Dienstag, 25. Februar, außer Betrieb genommen: Bahnhof Römisches Theater, Neutorstraße, Große Langgasse, Große Bleiche und Stadthaus.

Weitere Informationen zu den Fahrplanänderungen und Tarifen findet Ihr auf der Webseite der Mainzer Mobilität. (pk)

Logo