Linie 63 wird bis auf Weiteres umgeleitet

Wegen eines Wasserrohrbruchs

Linie 63 wird bis auf Weiteres umgeleitet

Die Linie 63 muss bis auf Weiteres in Mainz-Weisenau umgeleitet werden. Das teilt die Mainzer Mobilität auf ihrer Webseite mit.

Grund dafür ist ein Wasserrohrbruch. Die Hohlstraße muss wegen der Reparaturarbeiten bis auf Weiteres gesperrt werden.

Seit Montagmorgen muss die Linie 63 in beiden Richtungen über die Göttelmannstraße, Am Michelsberg und Karl Weiser Straße umgeleitet werden. Die Haltestellen Wormser Straße, Weisenauer Synagoge und Hohlstraße entfallen. Stattdessen werden die Haltestellen Alter Friedhof, Am Viktorstift und Volkspark bedient.

Weitere Informationen zu den Fahrplänen bekommt Ihr auf der Webseite der Mainzer Mobilität. (mo)

Logo