Rauchentwicklung in Trafostation sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Kurzzeitiger Stromausfall in Kaufhäusern

Rauchentwicklung in Trafostation sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Ein Defekt in einer Mainzer Trafostation hat am Montagnachmittag zu einem Einsatz der Feuerwehr geführt. Das bestätigt ein Sprecher der Mainzer Stadtwerke auf Anfrage von Merkurist.

In der Nähe des Münsterplatzes hatte gegen 14:30 Uhr eine Sicherung in einer Trafostation ausgelöst. Daraufhin kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Um die Mitarbeiter der Stadtwerke vor Ort zu unterstützen, rückte dann die Feuerwehr aus.

Um 14:45 Uhr erfolgte schließlich ein Kurzschluss in einem in unmittelbarer Nähe liegenden Versorgungskabel, weshalb es zu einem zweiminütigen Stromausfall im Bereich Kaufhof und C&A kam.

Momentan versuchen die Mitarbeiter der Stadtwerke, den Fehler zu identifizieren und ihn so schnell es geht zu beheben. (mo)

Logo