Landhotel Sankt Gereon geschlossen

Bis vor wenigen Tagen konnten Gäste im Nackenheimer Landhotel Sankt Gereon noch essen und übernachten. Nun ist damit aber Schluss. Der Betrieb ist geschlossen.

Landhotel Sankt Gereon geschlossen

Ländlich mediterrane Küche, Übernachtungsmöglichkeiten und Raum für Familien- und Firmen-Events: Das bot das Landhotel Sankt Gereon seinen Gästen in Nackenheim. Doch seit einigen Tagen hat der Betrieb in der Carl-Zuckmayer-Straße geschlossen.

Auf der Facebookseite des Landhotels gibt es keinen Hinweis darauf, dass das Sankt Gereon geschlossen hat. Lediglich Gäste, die telefonisch einen Tisch im Restaurant oder ein Zimmer im Hotel reservieren wollten, wurden über eine Bandansage informiert, dass der Betrieb Ende Juni eingestellt wird. Doch was sind die Hintergründe?

Das sagt der Betreiber

Einen Hinweis, warum das Landhotel geschlossen hat, findet man schließlich auf der Internetseite des Betriebs. Dort äußert sich der Geschäftsführer Frank Herrmann zum Aus von Sankt Gereon: „Nach reiflicher Überlegung und im Ergebnis der ausführlichen Analyse der Betriebskennzahlen und der Prognose der Entwicklungsmöglichkeit meines Betriebes, habe ich mich leider entschließen müssen, das Restaurant und Landhotel St. Gereon nicht mehr fortzuführen.“ Den Restaurantbetrieb werde man zum 11. Juli 2019 und den Hotelbetrieb zum 28. Juli einstellen. „Wir bedanken uns bei allen unseren Gästen für Ihre Treue und 14 schöne, erlebnisreiche Jahre“, so Herrmann in einem Statement.

Wann und ob das Landhotel möglicherweise wieder mit einem neuen Betreiber eröffnet, ist unklar. Eine an Frank Herrmann gestellte Anfrage blieb bislang unbeantwortet. (pk)

Logo