Junge (9) allein auf Kerb unterwegs

Nackenheimerin nimmt Jungen in ihre Obhut

Junge (9) allein auf Kerb unterwegs

Einen kleinen Ausflug hat ein Neunjähriger in der Nacht zu Donnerstag unternommen. Er war alleine auf der Bodenheimer Kerb unterwegs.

Wie die Polizei berichtet, hatte eine 25-jährige Nackenheimerin den Jungen um kurz nach Mitternacht in ihre Obhut genommen. Er war ohne seine Eltern unterwegs.

Polizeibeamte brachten den Neunjährigen zu seinem Vater nach Oppenheim. Der hatte dessen Verschwinden erst kurz zuvor bemerkt. Nach einem eindringlich geführten Gespräch mit dem alleinerziehenden Vater mehrerer Kinder wurde bekannt, dass der Sohn schon des Öfteren Solo-Ausflüge ohne das Wissen seines Vaters unternommen hatte. Beide gelobten Besserung. (ms)

Logo