Mainzer Firmenlauf findet wieder statt

5-Kilometer-Lauf durch die Mainzer Altstadt

Mainzer Firmenlauf findet wieder statt

Der Mainzer Firmenlauf wird nach zwei Jahren Corona-Pause in diesem Sommer wieder stattfinden. Das teilt der Organisator, die Magenta Event GmbH, am Mittwoch mit.

Die Große Bleiche mit Ernst-Ludwig-Platz wird am Donnerstag, den 8. September wieder zum Mittelpunkt für Läufer aus Mainz und der Region. „Endlich wieder live im Team mit den Kolleginnen und Kollegen bei bester Stimmung die 5-Kilometer-Laufstrecke durch die Altstadt in Angriff nehmen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Mainova Firmenlauf Mainz soll dann wieder unter „normalen“ Bedingungen stattfinden.

Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) sagt: „Die Sport- und Freizeitbranche musste in den vergangenen zwei Jahren stark zurückstecken – an zahlreichen Stellen wurden zwar kreative Lösungen gefunden und digitale Brücken gebaut, dennoch ist uns allen klar: Der persönliche Austausch und das gemeinsame Lauferlebnis im Team leben von Präsenzveranstaltungen. Umso wichtiger ist es daher, dass beliebte Konzepte wie der Firmenlauf in diesem Jahr endlich wieder live stattfinden können. Ich freue mich auf dieses sehr besondere Event.“

Ferdinand Huhle, Bereichsleiter Konzernkommunikation und Public Affairs, von Titelsponsor Mainova sagt: „Die Mainova AG bewegt mit Ihrer Energie eine ganze Region. Zudem engagieren wir uns auch im Breitensport. Denn wir sind von der Kraft der Bewegung überzeugt. Deshalb tragen wir gerne dazu bei, aktive Erlebnisse wie den Mainova Firmenlauf zu ermöglichen. Wir freuen uns schon darauf, gemeinsam an der Startlinie zu stehen.“

Rahmenprogramm mit DJ

Außer dem 5-Kilometer-Lauf bieten die Veranstalter auch ein Rahmenprogramm auf: mit Antenne Mainz-DJ Enrico Ostendorf auf der Veranstaltungs-Bühne sowie Sambaband und mobilen DJs für die Motivation auf der Laufstrecke. Zudem gibt es Firmenzelte als Team-Treffpunkt und ein Cateringangebot.

„Der Mainova Firmenlauf Mainz ist die einzige Laufveranstaltung für Nicht-Läufer,“ sagt der neue Organisator Ralf Niedermeier, Geschäftsführer der Magenta Event GmbH. „Sie müssen kein Super-Sportler sein, um bei diesem Breitensport-Event Spaß mit den Kollegen zu haben.“ Wie Niedermeier sagt, unterstützen das Event wieder namhafte Unternehmen wie Mainova, Bitburger 0,0%, Fuhrmeister, Rocon, swk Bank, Barmer und Lotto. „Ich bin sicher, dass sie mit ihrer Begeisterung und ihrem Engagement zum Erfolg des Mainova Firmenlauf Mainz beitragen werden.“ Auch Merkurist ist zum ersten Mal als Medienpartner bei dem Event dabei.

Die Anmeldung auf der neuen Website ist bereits geöffnet, dort findet man auch alle Informationen rund um die Großveranstaltung. Unternehmen können ihre Teilnehmer über die Online-Anmeldung bis Montag, 22. August unter registrieren. Alle Teilnehmer erhalten ein Starterpaket mit personalisierter Startnummer. Die Teilnahmegebühr beträgt bis zum 22. April pro Person 24 Euro zzgl. MwSt., danach folgt die nächste Tarifstufe. Weitere Informationen gibt es auch auf Facebook.

Logo