21-Jähriger schlägt mit Glasflasche gegen Bus

Polizei sucht Zeugen

21-Jähriger schlägt mit Glasflasche gegen Bus

Am Hauptbahnhof hat ein 21-jähriger Mann am Donnerstagabend mit einer Glasfalsche gegen ein Busfenster geschlagen. Wie die Polizei mitteilt, wurden drei Personen dabei verletzt.

Demnach wartete der Mann gegen 21:45 Uhr an der Haltestelle S auf einen Bus der Linie 64, als er mit einem 17-Jährigen zu streiten begann. Daraufhin untersagte der Busfahrer dem 21-Jährigen, in den Bus einzusteigen.

Laut Polizei ging der 21-Jährige kurz darauf zum Heck des Busses und schlug mit einer Glasflasche gegen das gekippte Fenster, sodass die Scheibe zu Bruch ging. Durch die Splitter der Flasche wurden drei Personen verletzt, die im Bus saßen. Der Täter entfernte sich daraufhin in unbekannte Richtung und konnte von der Polizei vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Zeugen konnten den 21-Jährigen jedoch identifizieren.

Die Polizei bittet darum, sachdienliche Hinweise der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 oder per E-Mail an pimainz2@polizei.rlp.de mitzuteilen.

Logo