Kloppo erhält lustige Glückwunsch-SMS von Sandro Schwarz

Nur kurz Kontakt hatte Mainz 05-Trainer Sandro Schwarz am letzten Mittwoch mit seinem Freund Jürgen Klopp. Nach dessen Sieg mit dem FC Liverpool in der Championsleague beim FC Bayern gratulierte Schwarz per SMS - ohne ein einziges Wort zu schreiben.

Kloppo erhält lustige Glückwunsch-SMS von Sandro Schwarz

Vor dem Bundesliga-Duell beim FC Bayern München hat Mainz 05-Trainer Sandro Schwarz auf einer Pressekonferenz wieder für einige Lacher gesorgt. Grund dafür war eine Glückwunsch-SMS an seinen alten Freund Jürgen Klopp.

Das war der SMS-Inhalt

Von einem Journalisten darauf angesprochen, ob Schwarz mit Klopp Kontakt nach dem besagten Championsleague-Spiel hatte, verneinte Schwarz. Er habe sich nicht ausgetauscht mit Jürgen Klopp. „Es gab nur einen kurzen SMS-Kontakt, aber es ging nicht um Match-Pläne von Liverpool, um die auf Mainz 05 zu projizieren“, so Schwarz.

Es sei nicht so, dass er eine Powerpoint-Präsentation von „Kloppo“ geschickt bekommen habe. „Es waren nur Emojis, ohne Worte haben wir die SMS ausgetauscht, aber welche Emojis, verrate ich nicht.“ Dann lacht der FSV-Trainer laut und setzt wenig später noch einen Scherz drauf.

Als ein Journalist daran erinnerte, dass beim Mainzer 2:1- Sieg 2010 in München zeitgleich Ex-Präsident Harald Strutz geheiratet hatte, reagierte Schwarz zunächst leicht irritiert. „Ich weiß jetzt nicht, was das mit unserem Spiel am Sonntag zu tun hat, aber ja, ich weiß, dass er geheiratet hat — des Öfteren schon mal.“ Darauf großes Gelächter auf der Pressekonferenz. Und mit Blick auf den aktuellen Mainz 05-Präsidenten stellt Schwarz noch fest: „Stefan Hofmann ist glücklich verheiratet“, da werde nichts zu erwarten sein. (lp)

Logo