Nach Oberleitungsstörung in Rüsselsheim: Verspätungen bei der Bahn

Aktuell von Mainz nach Frankfurt kein Halt in Rüsselsheim

Nach Oberleitungsstörung in Rüsselsheim: Verspätungen bei der Bahn

Wegen einer Oberleitungsstörung in Rüsselsheim ist es am Sonntagnachmittag zu Einschränkungen und Verspätungen im Bahnverkehr von Mainz nach Frankfurt gekommen. Das bestätigt eine Sprecherin der Deutschen Bahn auf Nachfrage von Merkurist.

Die Störung an der Oberleitung in Rüsselsheim trat am Sonntagnachmittag um 16:48 Uhr auf. Nachdem die S-Bahnen in Richtung Frankfurt zunächst zwischen Wiesbaden und dem Bahnhof Römisches Theater sowie ab Raunheim gependelt und andere Züge über Frankfurt-Höchst umgeleitet worden waren, fahren die Bahnen laut der Deutschen Bahn mittlerweile wieder durch. Eine Einschränkung gibt es allerdings aktuell noch: Der Halt in Rüsselsheim fällt aus.

Momentan kommt es laut Bahn noch teilweise zu Verspätungen. S-Bahnen und Züge die in die andere Richtung, von Frankfurt nach Mainz, fuhren, waren von der Oberleitungsstörung übrigens nicht betroffen.

Logo