Keine weiteren Corona-Infektionen am Gymnasium Mainz-Oberstadt

Alle Tests negativ

Keine weiteren Corona-Infektionen am Gymnasium Mainz-Oberstadt

Am vergangenen Samstag wurde bekannt, dass sich ein Schüler am Gymnasium Mainz-Oberstadt mit dem Coronavirus infiziert hatte (wir berichteten). Nun gibt es gute Nachrichten für seine Klassenkameraden aus der Jahrgangsstufe 12 und die zuständigen Lehrkräfte. Alle angeordneten und durchgeführten Corona-Tests fielen negativ aus. Das berichtet der Schulleiter Dirk Müller auf der Homepage der Schule.

„Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis. Es zeigt, dass unsere gemeinsamen Anstrengungen zur Eindämmung der Infektion innerhalb der Schule funktionieren, so Müller. So hätte die Nutzung der Corona-App vielen Mitgliedern der Schulgemeinschaft wichtige Rückmeldung gegeben. Die Jahrgangsstufe 12 habe sich zudem seit Samstag sehr umsichtig verhalten.

Dann wendet sich Müller direkt an seine Schüler: „Ihr seid vom Gesundheitsamt für eure Disziplin in der Teststation besonders gelobt worden!“ Die Schule bedanke sich nun auch ausdrücklich beim Gesundheitsamt, so Müller. So habe das Amt dem Gymnasium seit Samstag jederzeit mit Rat und Tat zur Seite gestanden und dafür gesorgt, dass alle Testergebnisse innerhalb von 12 bis 24 Stunden ausgewertet und an die Schüler weitergegeben worden seien. (js)

Logo