Diese Musikvideos wurden in Mainz gedreht

Wenn man an Popmusik denkt, kommt einem nicht automatisch Mainz in den Sinn. Doch die Stadt war auch schon Kulisse für einige Musikvideos. Wir stellen Euch drei Videos vor.

Diese Musikvideos wurden in Mainz gedreht

Wer hätte es gedacht? Nicht nur als Filmkulisse hat Mainz schon gedient, die Stadt ist sogar in einigen Musikvideos vertreten. Manchmal bloß als Hintergrundkulisse und manchmal sogar im Mittelpunkt des Ganzen. In einem ersten Teil hat Merkurist Euch schon neun Videos vorgestellt. Hier kommen drei weitere.

OG Keemo - Siedlung

Das Hochhaus im Video dürfte vielen bekannt vorkommen - es steht im Komponistenviertel auf dem Lerchenberg, genauer gesagt in der Gustav-Mahler-Straße. Der Rapper OG Keemo hat es zur Kulisse seines Videos „Siedlung“ gemacht. Der 27-Jährige kommt auch selbst aus Mainz und hat im vergangenen Jahr sein Debütalbum „Geist“ veröffentlicht.

Apache 207 - Kein Problem

Für Apache 207 war 2019 das Jahr seines Durchbruchs. Mit „Roller“ und „200 km/h“ landete der gebürtige Ludwigshafener zwei Hits. Ebenfalls im vergangenen Jahr erschien „Kein Problem“ - und wer genau hinsieht, erkennt, dass das Video zum Teil in Mainz entstanden ist. Auf glitzernden Rollschuhen fährt der Rapper darin durch die Unterführung an der Goethestraße - sofort an den charakteristischen Lichtern zu erkennen. Wie dieser Bezug zu Mainz zustande kam? Apache 207 hat zwei Semester Rechtswissenschaften an der Uni Mainz studiert.

Auletta - Winter in Berlin

Schon in ihrem Video zu „Pöbelei & Poesie“ tauchte Mainz an vielen verschiedenen Stellen auf - unter anderem mit einer Fahrt in einer Straßenbahn. 2019 veröffentlichte die Mainzer Indie-Pop-Band „Auletta“ dann den Song „Winter in Berlin“. Im Video begibt sich der Tänzer Jorge Soler Bastida auf einen Streifzug durch die Stadt. Er tanzt durch die Bahnhofstraße, durch die Innenstadt, über die Große Langgasse (damals noch eine Baustelle) und auch vorbei am Neubrunnenplatz und am Brand.

Habt Ihr noch weitere Ideen? Postet sie unter den Artikel! (mo)

Logo