Inzidenz in Mainz steigt wieder an

Sieben-Tage-Wert auch im Landkreis gestiegen

Inzidenz in Mainz steigt wieder an

Nachdem die Mainzer Sieben-Tage-Inzidenz zu Wochenbeginn wieder gesunken ist, verzeichnet das rheinland-pfälzische Landesuntersuchungsamt (LUA) am Mittwoch wieder einen Anstieg. Während die Inzidenz am Dienstag (11. Januar) bei 506 lag, ist der Wert am Mittwoch nun auf 544 gestiegen. Vor einer Woche (5. Januar) betrug die Mainzer Inzidenz noch 392.

Auch im Landkreis Mainz-Bingen ist die Inzidenz wieder angestiegen: Gegenüber Dienstag (374) ist der Wert nun auf 415 angestiegen. Die Hospitalisierungsinzidenz in Rheinland-Pfalz liegt inzwischen bei 2,68. Am vergangenen Mittwoch betrug der Wert 2,30.

Logo