Mädchen (15) vor Supermarkt brutal zusammengetreten

Am Boden liegend weiter getreten

Mädchen (15) vor Supermarkt brutal zusammengetreten

Eine 15-Jährige ist am Dienstagabend von zwei Tätern in Ingelheim brutal verprügelt worden. Das meldet die Polizei.

Das Mädchen wartete vor dem Rewe-Einkaufsmarkt in der Neuen Mitte in Ingelheim auf ihre Freundin. Unvermittelt kamen zwei männliche Täter auf sie zu und traten ohne Vorwarnung auf sie ein. Die Geschädigte stürzte zu Boden, was die Täter jedoch nicht von weiteren Angriffen abhielt. Sie traten ihr weiter gegen den Kopf.

Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Bahnhof. Zu ihnen liegt keine nähere Beschreibung vor. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung auf.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ingelheim unter der Telefonnummer 06132 65510 entgegen.

Logo