Besondere Aktion im Mainzer Impfzentrum

Stadt erhält über 1500 Impfdosen extra

Besondere Aktion im Mainzer Impfzentrum

Im Mainzer Impfzentrum wird es im Zeitraum vom 12. bis 31. Juli eine Sonderimpfaktion geben. Das hat die Stadt Mainz in einer Erklärung am Donnerstag mitgeteilt.

Möglich ist die Aktion, weil die Stadt vom Land Rheinland-Pfalz ein Sonderkontingent von 1800 Dosen des Impfstoffs „Janssen“ des Herstellers Johnson & Johnson erhält. Dieser muss im Gegensatz zu anderen Corona-Impfstoffen nur einmal verabreicht werden. Zwei Wochen nach der Impfung wird der Impfschutz mit diesem Stoff international akzeptiert. Die Impfungen finden im genannten Zeitraum jeweils von Montag bis Samstag zwischen 16 und 17 Uhr im Impfzentrum „An der Bruchspitze“ statt.

Für die Sonderimpfaktion können sich alle Personen ab 18 Jahren mit einem festen Wohnsitz in der Stadt Mainz ab sofort für einen Termin unter impfzentrum@stadt.mainz.de melden. Das Impfzentrum Mainz wird sich dann bei den Impfwilligen mit einem konkreten Termin per Bestätigungsmail zurückmelden.

Außerdem weist die Stadt Mainz auf das Angebot der städtischen Impfbörse hin: Hier können sich Mainzer auf einer Nachrückerliste für einen Impftermin registrieren. Weitere Infos dazu findet ihr hier.

Logo