Großeinsatz mit Spezialkräften in der Mainzer Oberstadt

Mann (33) festgenommen

Großeinsatz mit Spezialkräften in der Mainzer Oberstadt

Großer Polizeieinsatz am Donnerstagmorgen in der Mainzer Oberstadt: In einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus war es zu einem Streit zwischen einem 33-jährigen Mann und der 38-jährigen Wohnungsinhaberin gekommen.

Im Verlauf des Streits soll der 33-Jährige die Frau unter anderem mit einem Messer bedroht haben. Nachdem die Polizei bereits alarmiert war, konnte die 38-Jährige aus ihrer Wohnung flüchten. Der Täter wurde gegen 11 Uhr von Spezialkräften der rheinland-pfälzischen Polizei in der Wohnung widerstandslos festgenommen.

Die eingesetzten Polizisten trugen während des Einsatzes eine besondere Schutzausstattung. Eine Gefahr für Unbeteiligte bestand laut Polizei zu keiner Zeit. Die Mainzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen den 33-Jährigen aufgenommen.

Logo