„Deutsche Dings“ - gibt es auch Beispiele für „Mainzer Dings“?

Ein Instagram-Account sorgt derzeit für Aufsehen. @deutschedings sucht für - meist amerikanische - Produkte, Personen oder Handlungen deutsche Entsprechungen. Aber gibt es auch Mainzer Beispiele?

„Deutsche Dings“ - gibt es auch Beispiele für „Mainzer Dings“?

Helene Fischer ist die deutsche Beyoncé Knowles, Schupfnudeln sind deutsche Gnocchi und Spaghettieis das deutsche „Ben & Jerry’s“: Wer auf dem Instagram-Account @deutschedings unterwegs ist, findet lauter solcher Beispiele für meist amerikanische Produkte, Personen und Handlungen sowie ihre deutschen Entsprechungen. Der Account hat mittlerweile knapp 58.000 Abonnenten.

„Diese Memes sind Witze ohne Buhmann. Es geht ja nicht darum, über andere zu lachen, sondern vielmehr über sich selbst. Man muss die deutsche Kultur schon relativ ausgiebig erlebt haben, um viele der Analogien überhaupt zu verstehen. Das macht sie sehr „relatable“ für Deutsche, die über ihre eigenen Kuriositäten lachen können“, sagen die Macher in einem Interview mit jetzt.de.

Und wir von Merkurist haben uns gefragt: Gibt es eigentlich auch Mainzer Dings? Seht hier ein paar Beispiele:

Habt Ihr weitere Ideen für „Mainzer Dings“? Dann postet sie hier unter den Artikel. (mm)

Logo