Neuer Apotheken-Lieferdienst in Mainz

Lieferservice arbeitet mit lokalen Apotheken zusammen

Neuer Apotheken-Lieferdienst in Mainz

In Mainz gibt es einen neuen Online-Lieferdienst für Produkte aus der Apotheke. Der Service „Mayd“ arbeitet mit lokalen Apotheken zusammen und liefert nach eigener Angabe bestellte Produkte innerhalb von 30 Minuten bis vor die Haustür.

Geliefert wird montags bis sonntags von 8 bis 24 Uhr. Mayd verbindet dafür per App Apotheken in der Umgebung mit ihren Kunden. Die Kunden können sich in der App oder auch telefonisch beraten lassen und bestellen. Für die Bestellungen gibt es keinen Mindestbestellwert. Auch Liefergebühren fallen nicht an.

„Insbesondere bei rezeptpflichtigen Medikamenten waren Nutzer:innen bisher auf den Besuch der Apotheke angewiesen und konnten sich nie sicher sein, dass ihr spezielles Medikament auch verfügbar ist“, sagt Mayd-Mitgründer Lukas Pieczonka. Das soll sich durch die Beratung in der App und die schnelle Lieferung ändern. Apotheken vor Ort sollen sich so noch besser gegen Online-Apotheken durchsetzen.

Die App gibt es bereits seit 2021. In Berlin gestartet, ist sie mittlerweile in vielen deutschen Städten verfügbar. Außer in Mainz kann man den Lieferdienst unter anderem auch in Wiesbaden, Frankfurt am Main und Offenbach nutzen.

Logo