Neue Corona-Regel auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt

Auch auf Winterzeit-Märkten gilt dies

Neue Corona-Regel auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt

Seit dem Wochenende gilt auf dem gesamten Gelände des Mainzer Weihnachtsmarktes sowie auf den Winterzeit-Märkten in Mainz eine generelle Maskenpflicht. Das hat die Stadt Mainz mitgeteilt.

Bis zum Wochenende musste die Maske nur beim Anstehen an Ständen aufgesetzt werden. Nun darf die Maske nur noch zum Essen und Trinken abgesetzt werden. Auch für Passanten und Anwohner gilt die Maskenpflicht, wenn sie das Marktgelände betreten.

Weiterhin gilt die 2G-Regel für die Besucher der Winterzeit-Märkte und des Weihnachtsmarktes. Kinder unter 12 Jahren gelten als „geimpft“. Minderjährige zwischen 12 und einschließlich 17 Jahren können den Weihnachtsmarkt besuchen, wenn Sie einen PCR- oder einen Schnell-Test durch geschultes Personal vorlegen. Ein Selbsttest reicht nicht aus.

Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt gibt es hier.

Logo