Keine Adventsbeleuchtung im Mainzer Zollhafen

Projektgesellschaft will Energie einsparen

Keine Adventsbeleuchtung im Mainzer Zollhafen

Im Winter 2022 wird es keine Adventsillumination im Mainzer Zollhafen geben. Das teilt die Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG am Dienstag in einer Pressemitteilung mit.

Die Projektgesellschaft wolle mit dem Verzicht die Bestrebungen der Landeshauptstadt Mainz unterstützen, in diesem Herbst und Winter Energie einzusparen. Gleichzeitig werde man 5000 Euro an die in Mainz aktiven Vereine für die Ukraine-Hilfe spenden.

Christoph Jakoby und Olaf Heinrich, die Geschäftsführer der Zollhafenentwickler, erklären: „Mit dem Verzicht auf die stimmungsvolle und sehr beliebte Inszenierung der Marina im Advent möchten wir ein deutliches Zeichen der Solidarität in einer für alle schwierigen Zeit setzen. Umso mehr freuen wir uns auf den Advent 2023.“

Logo