Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Kontrolle über Fahrzeug verloren

Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 32-jähriger Autofahrer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Hartenberg-Münchfeld die Kontrolle über sein Auto verloren. Wie die Polizei bestätigt, fuhr er in einen Graben und wurde dabei schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 1:20 Uhr. Der 32-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Straße An der Allee in Richtung Mainzer Straße. In Höhe des dortigen Bahnübergangs verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug kam im Buschwerk zum Stehen. Der 32-jährige Fahrer erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr besteht nicht. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt. (js)

Logo