Mainzer Busse fahren mit Friedensfahnen

Idee kam aus der Belegschaft

Mainzer Busse fahren mit Friedensfahnen

Die 140 Busse der Mainzer Mobilität (MM) fahren seit Dienstag mit der blau-gelben ukrainischen Flagge. Darauf ist die weiße Friedentaube abgebildet. Wie die MM auf Instagram mitteilt, sei die Idee dazu aus der Belegschaft gekommen, „mit Hoffnung auf baldigen Frieden“, wie es heißt.

Eigentlich sollten erst zum 1. Mai (Tag der Arbeit) die Fastnachtsfahnen an den Bussen durch schwarz-rot-goldene Fahnen ausgetauscht werden.

Logo