Ausgangssperre: Kann ich nachts noch mit Bus und Bahn fahren?

Wer arbeiten muss, darf trotz Ausgangssperre das Haus verlassen. Doch fahren Busse und Bahnen jetzt überhaupt noch wie gewohnt? Wir haben die Mainzer Mobilität gefragt.

Ausgangssperre: Kann ich nachts noch mit Bus und Bahn fahren?

Ab Donnerstag (1. April) um 0 Uhr gilt in Mainz vorerst an jedem Tag eine Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr (wir berichteten). Doch es gibt auch Ausnahmen: Wer zum Beispiel aus beruflichen Gründen, dem Besuch von Lebenspartnern oder wegen medizinischer Gründe raus muss, darf sich auch während der Ausgangssperre draußen aufhalten. Das bedeutet also auch, dass die Mainzer Mobilität (MM) ihren Betrieb in dieser Zeit nicht einfach einstellen kann.

Auf Merkurist-Anfrage erklärt MM-sprecher Michael Theurer: „Wir werden vorerst nichts ändern am jetzigen Fahrplan.“ Denn der Verkehrsbetrieb bräuchte für solche gravierenden Änderungen im Betrieb eine gewisse Vorlaufzeit. „Schließlich geht es ja auch um die Arbeitszeiten des MVG-Fahrpersonals. Da müssten beispielsweise Dienstpläne geändert werden und weitere Punkte geklärt werden. Von heute auf morgen geht das nicht.“

MM hat Abend- und Nachtverkehr schon länger umgestellt

Viel wichtiger sei aber ohnenhin aus MM-Sicht, dass eine Ausdünnung des ÖPNV in der Nacht keinen Sinn ergebe. Die MM hatte schon während der verschiedenen Lockdowns in den vergangenen Monaten den Fahrplan angepasst. Schließlich sei seit geraumer Zeit die Nachfrage an Fahrgästen in den Abendstunden deutlich zurückgegangen. „Aktuell gilt ab 21 Uhr der Nachtverkehr und zwar halbstündlich, ab 23 Uhr stündlich“, so Theurer. Und das bleibt nun auch während der Ausgangssperre so.

Theurer erklärt: „Die Menschen, die arbeiten müssen, können also abends und nachts weiterhin mit dem gleichen Angebot rechnen wie in den vergangenen Wochen.“ Dazu gehöre auch das Angebot der Shuttle-Fahrzeuge „MainzRider“. Dieser könne auch für den Weg zur oder von der Arbeit genutzt werden, so der MM-Sprecher.

Informationen zu den aktuellen Fahrplänen der Mainzer Mobilität findet ihr hier. Infos zum Angebot „MainzRider“ gibt es hier.

Logo