Hundesegnung findet am Sonntag in Hechtsheim statt

Konfession der Hunde spielt keine Rolle

Hundesegnung findet am Sonntag in Hechtsheim statt

Am Sonntag können Hundebesitzer wieder ihre Haustiere segnen lassen. Anlässlich des „Tag des Hundes“ findet wie jedes Jahr auf dem Vereinsgelände des Mainzer Hundevereins 1970 e.V. die Segnung statt.

„Die Konfession der Hundebesitzer und der Hunde ist eigentlich egal“, sagte Pfarrer Bartmann im vergangenen Jahr gegenüber Merkurist. Demnach würden ihn viele Menschen fragen, warum er überhaupt Tiere segne. „Ich antworte dann immer: 'Warum nicht?'“, so Bartmann damals.

Während bei der ersten Segnung im Jahr 2013 etwa 50 Hunde an der Segnung teilnahmen, hatte sich die Zahl im vergangenen Jahr bereits verdreifacht. Dieses Jahr werden die Hunde ab 15 Uhr auf dem Vereinsgelände in der August-Horch-Straße erwartet. Auch Oberbürgermeister Michael Ebling wird an der Veranstaltung teilnehmen.

Logo