Fastnachtsmuffel aufgepasst: Welche Alternativen gibt es am Rosenmontag?

Pünktlich um 11:11 Uhr setzt sich der Rosenmontagszug in Bewegung und schlängelt sich durch Mainz. Doch wie kann man den Tag verbringen, wenn man dem bunten Trubel aus dem Weg gehen möchte?

Fastnachtsmuffel aufgepasst: Welche Alternativen gibt es am Rosenmontag?

Ganz Mainz ist am Rosenmontag auf den Beinen: Auch dieses Jahr werden rund 500.000 Zuschauer beim Rosenmontagszug erwartet. Doch selbst im närrischen Mainz soll es Menschen geben, die damit nichts am Hut haben wollen. Nun, was bleibt an dem Tag noch übrig, an dem es sich gefühlt nur um Konfetti und Süßigkeiten dreht? Merkurist hat für Euch Alternativen gesucht, die auch an Rosenmontag geöffnet haben.

Bowling und Billard

Für diejenigen, die Zuhause keine ruhige Kugel schieben wollen und an Wettstreit interessiert sind, können dem „Bowling Room“ in der Mombacher Straße einen Besuch abstatten. Montag ist „Bowling Day“ und Ihr könnt den ganzen Tag lang zwei Einheiten Bowling zum Preis von einer spielen. Außerdem gibt es Billardtische und einen Arcade-Bereich. Die Halle hat zu ihren üblichen Öffnungszeiten am Montag von 17 bis 23 Uhr geöffnet.

Escape Room

Wer Lust hat, Rätsel zu knacken ist im „Secret Escape Room“ richtig. Hier erwarten Euch Detektiv- und Exit-Spielräume mit Rätselspaß. Wer es tropisch mag, lässt sich von Piraten in der Karibik entführen. Für Hobby-Detektive könnte das Rätsel von dem mysteriösen Verschwinden von drei Schwestern das Richtige sein. Der Escape Room an der Alicenstraße ist Montag von 14 bis 23 Uhr für Euch geöffnet.

Klettern

In der Kletterhalle „Clip ‘n Climb“ an der Athener Straße in Hechtsheim warten 31 verschiedene Kletterlinien auf Euch. Im „dunklen Turm“ ist das Klettern nur in Dunkelheit möglich. Wem das noch nicht genug ist, der hat auch die Möglichkeit ganz nach dem eigenen Gefühl auf der Kletterlinie „Amazing“ mit geschlossenen Augen zu klettern. Für erfahrene Kletterer, die hoch hinaus wollen, eignet sich das schwierigste Element in der Arena: die „Bohnenranke“. Zwischen 9:45 und 18:00 Uhr kann hier geklettert werden. Auch die Boulderhalle „Blockwerk“ an der Hauptstraße in Mombach ist von 11 bis 23 Uhr geöffnet - die Kurse entfallen jedoch an diesem Tag.

Outdoor

Sollte es das Wetter zulassen, bietet es sich an, einen Spaziergang im Gonsenheimer Wildpark zu unternehmen. Auf ungefähr 3,1 Hektar beherbergt der Wildpark rund 130 Tiere und 14 verschiedene Arten. Dazu zählen zum Beispiel Wildkatzen, Waschbären und als besondere Attraktion Wollschweine. Der für Kinder eingerichtete Mini-Zoo mit Kaninchen und Meerschweinchen ist von 10:30 bis 16 Uhr täglich geöffnet, ansonsten ist der Wildpark rund um die Uhr geöffnet.

Für Pflanzen-Fans lohnt sich ein Ausflug zum Botanischen Garten auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität. Die Sammlungen beherbergen aktuell über 8200 verschiedene Pflanzenarten. Außerdem umfasst gibt es mehrere Gewächshäuser wie zum Beispiel Tropen- und Sukkulenten-Schauhäuser. Die Gewächshäuser sind täglich von 7:30 bis 15:30 Uhr geöffnet und der Eintritt ist kostenlos.

Kino

Am 9. Februar fand die Verleihung der Oscars in Los Angeles statt und unter anderen gewann das authentische Kriegsdrama „1917“ in den Kategorien „Beste visuelle Effekte“, „Beste Kamera“ und „Bester Ton“. Am Montag könnt ihr euch den Film um 19:50 Uhr im „CineStar“ anschauen. Für Krimi-Fans läuft ebenfalls um 19:50 Uhr „Knives Out - Mord ist Familiensache“. Das „Capitol“ und „Palatin“ im Bleichenviertel zeigen am Montag keiner Filme.

Zuhause

Wer den freien Tag lieber produktiv Zuhause verbringen möchte, für den hat Leserin Kathinka einen Tipp:

Und wer es überhaupt nicht in Mainz aushält, kann einfach dem Vorschlag eines weiteren Lesers folgen:

(df)

Logo