Diese kostenlosen Events gibt es im Sommer am Mainzstrand

Auch in diesem Jahr findet wieder die Veranstaltungsreihe „Mainz lebt auf seinen Plätzen“ statt. Nach dem langen „Kulturlockdown“ wird es sogar länger kostenfreie Veranstaltungen am Mainzstrand geben, als in den Jahren zuvor.

Diese kostenlosen Events gibt es im Sommer am Mainzstrand

Seit 1976 Tradition, wird die Veranstaltungsreihe „Mainz lebt auf seinen Plätzen“ auch in diesem Jahr wieder stattfinden - und das sogar doppelt so lang wie gewohnt. Wie schon im letzten Jahr wird es am Mainzstrand ein kostenloses Programm aus Musik, Kultur, Wissenschaft und Kinderveranstaltungen geben.

„Gerade nach dem monatelangen Kulturlockdown freue ich mich sehr, den Mainzerinnen und Mainzerin nicht nur ein buntes und tolles Programm anbieten zu können, sondern dieses Jahr sogar 12 statt bisher nur 6 Wochen“, sagt Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) dazu. Wie immer sind die Veranstaltungen kostenfrei, da das Programm von Sponsoren wie den Mainzer Stadtwerken, der Volksbank und weiteren Unternehmen unterstützt wird.

Starten wird „Mainz lebt auf seinen Plätzen“ am 29. Juni. Die letzte Veranstaltung findet am 16. September statt. Der Nachmittag gehört ab 16 Uhr den Kindern, bei den Abendveranstaltungen ab 18 Uhr wird es dann Live-Musik oder Wissenschaftsformate wie den „Meenzer Science Schoppe“ geben.

Die Teilnahme ist zwar kostenlos, um die Corona-Regeln einhalten zu können, muss man sich aber vorher am Mainzstrand anmelden. Das genaue Programm findet ihr hier.

Logo