Frau (44) durch Böller verletzt

Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Frau (44) durch Böller verletzt

In der Nacht zum Freitag wurde eine 44-jährige Frau in ihrer Wohnung in Mainz-Kostheim durch einen Böller verletzt. Das berichtet die Polizei.

Nach Angaben der Geschädigten soll ein Bekannter von ihr den Böller gegen 0:30 Uhr durch das geöffnete Fenster in ihre Erdgeschosswohnung in der Salzburger Straße geworfen haben. Der Böller traf die 44-Jährige am Oberkörper, wo er dann zündete und sie verletzte.

Der Mann flüchtete nach dem Böllerwurf mit einem weißen Fahrrad. Polizisten trafen den Mann später in der Boelckestraße. Der 44-jährige Bekannte der Geschädigten wurde mit auf das Revier genommen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. (mo)

Logo