Exhibitionist masturbiert an Bahngleisen

Von Zeugin mehrfach gesehen

Exhibitionist masturbiert an Bahngleisen

Ein bislang unbekannter Mann hat sich am Montag und Dienstag nahe des Bahnhofs Mainz-Kastel entblößt und masturbiert. Das teilt die Wiesbadener Polizei mit.

Eine Zeugin meldete sich deshalb bei den Beamten. Sie war vom Bahnhof Mainz-Kastel entlang der Eisenbahnstraße in Richtung Brückenkopf unterwegs, als sie den Mann sah. Der ältere Herr saß an beiden Tagen nachmittags zwischen 16:20 und 17:20 Uhr seitlich an den Gleisen. Dabei befriedigte er sich selbst.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen oder Personen, die den Mann kennen. Er wird als 60 bis 70 Jahre alt und schlank beschrieben. Er soll graues Haar haben und mit einer Jeans und einem T-Shirt bekleidet gewesen sein.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (0611) 345-0 entgegen. (ms)

Logo