So wird die Aufstiegs-Party im Bruchwegstadion

Vor 15 Jahren stieg Mainz 05 zum ersten Mal in die Fußball-Bundesliga auf. Vor 10 Jahren folgte nach dem zwischenzeitlichen Ab- der zweite Aufstieg. Die beiden Jubiläen will Mainz 05 nun zusammen mit den Fans feiern.

So wird die Aufstiegs-Party im Bruchwegstadion

2004 und 2009: Diese Jahre werden für Fans von Mainz 05 für immer in bester Erinnerung bleiben. 2004 stieg der FSV mit Trainer Jürgen Klopp erstmals in die Bundesliga auf, 2009 ging es nach dem zwischenzeitlichen Abstieg unter Trainer Jörn Andersen zurück in die Bundesliga. Um diese Meilensteine der Mainzer Fußballgeschichte zu würdigen, veranstaltet Mainz 05 am Freitag, den 24. Mai, eine Jubiläumsfeier im Bruchwegstadion.

Im Mittelpunkt der Fan-Feier stehen die alten Fußball-Helden, die den Fans ab 17:30 Uhr vorgestellt werden. Angekündigt haben sich die Ehrenspielführer Dimo Wache und Nikolce Noveski. Auch weitere Helden wie Elkin Soto, Srdjan Baljak oder Michael Thurk werden am Freitagabend ab 18 Uhr bei einem Legendenspiel auf dem Feld stehen. Der aktuelle Trainer der 05-Profis, Sandro Schwarz, wird ebefalls am Legendenspiel teilnehmen. 2004 stand er im Aufstiegskader der Mainzer.

Außerdem wird den Fans ein Musikprogramm geboten. Auf der Bühne werden Thomas Neger und die Humbas, die Rot-Rock-Rapper sowie Oliver Mager stehen. Der Mainzer TV-Journalist Martin Quast wird einen exklusiv für die Jubiläumsfeier produzierten Film zeigen. Mainz 05 verspricht „emotionale Bilder von damals und besondere Stimmen von heute.“

Q-Block trifft sich bereits am 23. Mai

Bereits am Donnerstag, den 23. Mai, zeigt der „Q-Block“ auf einem Screen im Bruchwegstadion das Aufstiegsspiel der 05er gegen Eintracht Trier vom 23. Mai 2004 im Original und inklusive TV-Schlusskonferenz. Einlass ins Stadion ist am Donnerstag um 18 Uhr, das Spiel wird ab 19 Uhr gezeigt.

Die Stadiontore werden am Freitag ab 16:30 Uhr geöffnet, der Eintritt ist für alle Besucher frei. Die Gegengerade, die Südtribüne (Stehplatztribüne) sowie die Haupttribüne öffnen. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier. (mm)

Logo