Mainzer Firmenlauf: Diese Straßen werden gesperrt

Die wichtigsten Verkehrs-Infos zum „Mainova Firmenlauf Mainz“

Mainzer Firmenlauf: Diese Straßen werden gesperrt

Am Donnerstag (8. September) findet der „Mainova Firmenlauf Mainz“ zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie wieder in gewohnter Form statt. Mehr als 5500 Teilnehmer haben sich für den fünf Kilometer langen Lauf durch die Mainzer Altstadt bereits angemeldet. Weil die Laufstrecke durch viele Teile der Mainzer Altstadt führt, werden am Tag selbst einige Straßen zeitweise gesperrt. Start und Ziel des Firmenlaufs befinden sich wie immer auf der Großen Bleiche.

Sperrungen

Ab 17 Uhr werden die ersten Sperrungen errichtet, um den Verkehrsfluss stadteinwärts zu reduzieren. Die Laufstrecke wird von 18 Uhr bis 20 Uhr gesperrt. In dieser Zeit ist es nicht möglich, die Laufstrecke zu befahren oder zu kreuzen. Das Parkhaus an der Römerpassage wird in diesem Zeitraum komplett gesperrt sein. Das Parkhaus Deutschhausplatz ist von 9 bis 23 Uhr nicht befahrbar. Ebenfalls gesperrt sind die Große Bleiche zwischen Kaiser-Friedrich-Straße und Peter-Altmeier-Allee (ab 9 Uhr) sowie die Bauhofstraße und die Große Bleiche bis Hintere Bleiche (ab 13 Uhr).

Diese Parkhäuser bleiben offen

Weiterhin geöffnet bleiben folgende Parkhäuser: Parkhaus Bleiche MVB (Balthasar-Maler-Gasse), Theaterparkhaus (am Kronberger Hof), Parkhaus am Kronberger Hof/Gymnasiumstraße, ehemaliges City-Bowling, Parkhaus Schillerplatz, Parkhaus Rheinufer (Rheinstraße), Parkhaus Rathaus (Rheinstraße), Parkhaus Löhrstraße, Parkhaus Römisches Theater, Parkhaus Cinestar (Neutorstraße), Kaufhofparkhaus (Flachsmarktstraße), Parkhaus Am Brand, Parkhaus Fort Malakoff (Dagobertstraße).

Weitere Infos zum „Mainova Firmenlauf Mainz“ findet ihr hier.

Logo