Bus-Chaos beim Guggemusik-Festival

Hätte die Ludwigsstraße an diesem Samstag für den Bus-Verkehr gesperrt werden müssen? Denn beim Guggemusik-Festival vor dem Staatstheater entstand ein regelrechtes Chaos.

Bus-Chaos beim Guggemusik-Festival

Hunderte von Guggemusikern sorgten am Samstag in Mainz für gute Stimmung. Nach Angaben des Veranstalters, dem Mainzer Carneval-Vereins (MCV), nahmen 31 Gruppen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich am Guggemusik-Festival in Mainz teil. Um 12:30 Uhr zogen die Musiker durch die Innenstadt. Am Gutenbergplatz stellte der MCV die Gruppen vor und startete das traditionelle „Monsterkonzert“, bei dem alle Gruppen auf Startschuss ein Lied spielen.

Doch etwas anderes sorgte am Gutenbergplatz für Ärger: Die Busse fuhren weiterhin durch die Ludwigsstraße.

Auf Twitter reagieren einige User mit Unverständnis: „Sehr clever MVG. Nicht!“, kommentiert Markus; „Nicht das beste Timing“, schreibt ein anderer User. Auf Facebook postete ein wütender Nutzer auf die Seite der Mainzer Mobilität: „Habt Ihr noch alle Tassen im Schrank? Wie kann man denn hier die Busse durchfahren lassen? Die Strasse sind voll mit Menschen.“

Zwar war die Ludwigsstraße vor dem Staatstheater abgesperrt, doch irgendwann standen die Zuschauer auch auf der Straße. Die Folge: Die Busse kamen von beiden Seiten nicht mehr durch. Teilweise standen mehrere Busse hintereinander. Auch Moderator Klaus Hafner griff das Thema immer wieder auf. „Macht doch mal den Motor aus, Ihr kommt doch gerade eh nicht durch“, sagter er unter anderem am Mikrofon. Auch die Fahrgäste waren nicht begeistert.

Wie die „Allgemeine Zeitung“ berichtete, habe die Mainzer Mobilität um 13.10 Uhr eine Umleitung für die aufgelaufenen Busse eingerichtet. Zwei Busse hätten dennoch von Sicherheitskräften im Schritttempo durch die Ludwigsstraße geleitet werden müssen. Erst danach sei das Höfchen nicht mehr angefahren worden.

Doch warum fuhren die Busse überhaupt durch die Ludwigsstraße – trotz Guggemusik-Festival? Was die Mainzer Mobilität sagt, könnt Ihr hier lesen. (js)

Logo