Knall auf dem Valenciaplatz

Substanz an Briefumschlag

Knall auf dem Valenciaplatz

Knall auf dem Valenciaplatz: Das Landeskriminalamt hat dort am Montagnachmittag eine Verpuffung herbeigeführt. Gegen 16 Uhr wurde der Platz dafür gesperrt.

Wie ein Sprecher der Mainzer Polizei sagt, musste eine Substanz, die an einem Briefumschlag anhaftete, vernichtet werden. „Es ging dabei um eine Menge von 10 Gramm und hatte etwa die Sprengkraft von einem Böller“, so der Sprecher.

Es sei üblich, dass sichergestellte Drogen, Waffen oder in diesem Fall bestimmte Substanzen vernichtet würden. So würden Waffen etwa auf Müllverbrennungsanlagen landen, auch sichergestellte Drogen würden irgendwann verbrannt. Dass die Substanz auf dem Valenciaplatz neben dem Polizeirevier vernichtet worden sei, sei aber eher unüblich gewesen. (df)

Logo