Party in Mainz: So lief der 11.11.

Die wichtigsten News, Fotos und Videos zur Narrenparty in Mainz

Party in Mainz: So lief der 11.11.

Ihr wollt keine Infos zum heutigen 11.11. in Mainz verpassen? Dann scrollt euch durch unseren Live-Ticker:

21:57 Uhr: Polizei zieht Bilanz

Insgesamt nur wenige Straftaten registrierte die Mainzer Polizei am Freitag rund um den Schillerplatz. Hier gibt es die Bilanz der Beamten.

18:01 Uhr Die besten Bilder des Tages

Mehrere Tausend Narren feierten den halben Tag über den Elften Elften auf dem Schillerplatz. Wir zeigen euch die Fotos des Tages in unserer Bildergalerie.

16:45 Uhr: Weiterhin friedliche Narrenparty

Auch am späten Nachmittag zieht die Mainzer Polizei ein sehr positives Fazit zum 11.11. Wie eine Sprecherin gegenüber Merkurist erklärt, sei der Schillerplatz weiterhin voll mit vielen Party-Besuchern.

Man gehe davon aus, dass sich das Geschehen dann mit dem Ende des Programms auf der Bühne gegen 18 Uhr in die Mainzer Altstadt verlagern wird. Auch dort wolle die Polizei am Abend und in der Nacht verstärkt Präsenz zeigen.

16:31 Uhr: RotRockRapper

16:21 Uhr: „Alles wieder gut“ – Dobbelbock

16:07 Uhr: Bockius-Brüder und RotRockRapper heizen ein

15:24 Uhr: Oliver Mager sorgt für weiterhin gute Stimmung auf dem Schillerplatz

14:50 Uhr: Polizei lobt Mainzer Narren

Weiterhin bleibt die Party um den Schillerplatz sehr gut besucht, wie die Polizei Mainz auf Merkurist-Anfrage erklärt. Schon seit dem Vormittag ist der Schillerplatz prall mit Narren gefüllt. In der Innenstadt sei ein erhöhtes Verkehrsaufkommen zu beobachten, allerdings bewege sich alles noch im Rahmen, so eine Polizeisprecherin.

Besonders erfreulich sei zudem, dass die Polizei noch wegen keiner größeren Zwischenfälle habe eingreifen müssen. „Die Närrinnen und Narrhalesen feiern heute ausgelassen und sehr friedlich, das freut uns als Polizei“, so eine Sprecherin.

13:30 Uhr: Thomas Neger und die Humbas

12:54 Uhr: Impressionen vom Schillerplatz

11:55 Uhr: Mainzer Hofsänger auf der Bühne

11:50 Uhr: Wohl über 7000 Menschen auf dem Schillerplatz

Tausende Narren feiern am heutigen Freitag den 11.11. auf dem Mainzer Schillerplatz. Schon einige Stunden vor 11:11 Uhr fanden sich die ersten Feierwütigen vor der Bühne am Osteiner Hof ein.

Laut Angaben der Mainzer Polizei befinden sich zur Mittagszeit 7000 bis 7500 Feiernde am Schillerplatz. Rund 60 Polizeibeamte sind den ganzen Tag über im Einsatz. Wie eine Polizeisprecherin gegenüber Merkurist erklärt, verlaufe der Tag aus Sicht der Polizei bisher unaufgeregt.

11:23 Uhr: Hofsänger gegen 11:40 Uhr auf der Bühne erwartet

Das Närrische Grundgesetz der Mainzer Fastnacht wird gerade verlesen. Gegen 11:40 Uhr werden die Mainzer Hofsänger auf der Bühne vor dem Osteiner Hof erwartet.

11:10 Uhr: Live-Video vom Schillerplatz

11:04 Uhr: Einmarsch des MCV

10:48 Uhr: Die Uhr läuft!

Keine halbe Stunde mehr, dann ist 11:11 Uhr!

10:33 Uhr: Auch hier gibt es Bilder und Clips

Aktuelle Fotos und Videos zum 11.11. in Mainz findet ihr übrigens auch auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

10: 23 Uhr: Der Soundcheck läuft

10:20 Uhr: Das Wetter am 11.11.

Goldisch ist das Wetter am heutigen 11.11. zwar bisher noch nicht, dafür soll es aber den ganzen Tag über nicht regnen in Mainz. Dazu Höchsttemperaturen bis zu – wie könnte es anders sein – 11 Grad.

10:13 Uhr: Elfter Elfter in Mainz: Warum ausgerechnet an diesem Tag?

In Mainz werden am heutigen Freitag wieder Tausende den 11.11. feiern. Auf einer Bühne vor dem Osteiner Hof wird um 11:11 Uhr schon mal für einen Tag Fastnacht gefeiert, obwohl der offizielle Kampagnenstart doch erst am 1. Januar erfolgt. Doch warum wird eigentlich am 11.11. gefeiert?

10:11 Uhr: Elfter Elfter wieder fast wie früher

In Mainz wird heute zum ersten mal seit 2019 wieder ein 11.11. ohne Corona-Regeln gefeiert. Anders als noch im Vorjahr gibt es keine coronabedingten Zutrittsbeschränkungen auf dem Mainzer Schillerplatz. Dafür gibt es eine andere Änderung: Die Bühne steht in diesem Jahr nämlich nicht mit dem Rücken in Richtung Andau, sondern nun mit dem Rücken zum Osteiner Hof. Deshalb wird die Verlesung des närrischen Grundgesetzes auch nicht wie sonst üblich vom Balkon des Osteiner Hofes stattfinden, sondern direkt von der Bühne.

Logo